„Mut machen – aktiv bleiben – Solidarität leben“

11. April 2021

#Rede – damit ich dich sehen kann!

Am 16. April 2021 ist Internationaler Tag der Stimme („World Voice Day“), der darauf aufmerksam macht, wie wichtig und wertvoll unsere Stimme ist. Schon Sokrates wusste um ihre Bedeutung. Die Stimme ist ein vielseitiges Organ, ein Instrument zur Kommunikation, ein Werkzeug und nicht zuletzt wesentlich für die menschliche Ausdrucksfähigkeit. Neben der Pflege der Haare, der Haut oder dem Training der Muskulatur sollte der Stimme ebenfalls Aufmerksamkeit geschenkt werden. Schließlich brauchen und nutzen wir sie jeden Tag.

Weiterlesen
9. April 2021

#LandFrauen-Projekte: Fachberaterinnen für Bienenprodukte

Das Netzwerk der Fachberaterinnen für Bienenprodukte entstand 2017 aus einem IMF-Projekt des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden. Seit 2019 sind die Fachberaterinnen in einem eigenen Verein organisiert und haben 2020 ihr erstes Rezeptbuch im Einhorn Verlag veröffentlicht: Die Speisekammer der Bienen – süß, wild & würzig. Ein köstlicher Duft liegt in der Luft! Das emsige Schaffen der Bienen ist für die Natur von unschätzbarem Wert, denn sie leisten wertvolle Bestäubungsarbeit. Doch auch ihr Bienenstock entpuppt sich als nahrhafte Speisekammer: Honig, Propolis, Pollen und Perga sind wertvolle Zutaten in der Küche.

Weiterlesen
6. April 2021

#Nachhaltigkeit – Warum wird Wasser knapp?

Worin liegen die Ursachen für die zunehmende Wasserknappheit? Neben dem Klimawandel sind Bevölkerungswachstum, das Wirtschaftswachstum und ein verändertes Konsumverhalten dafür verantwortlich. Sieht man sich den virtuellen Wasserverbrauch an, also das indirekt genutzte Wasser, das zum Beispiel bei der Produktion von Lebensmitteln verbraucht wird, wird deutlich, wie sehr sich unser Konsumverhalten auf den Wasserverbrauch anderer Länder auswirkt.

Weiterlesen
4. April 2021

Wir wünschen frohe Ostern!

Er ist‘s Frühling lässt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte; Süße, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, Wollen balde kommen. – Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja Du bist‘s! Dich hab ich vernommen! Eduard Mörike (1804 – 1875) P.S.: Das Foto vom Osterbrunnen in Schorndorf wurde uns von den Schorndorfer LandFrauen zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank!

Weiterlesen
2. April 2021

Weltgesundheitstag – Building a fairer, healthier world!

Am 7. April ist Weltgesundheitstag! In diesem Jahr lautet das Motto, eine fairere und gesündere Welt aufzubauen und zu gestalten. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat diesen Tag 1948 ins Leben gerufen, um daran zu erinnern, dass das Gesundheitsverhalten und der Gesundheitszustand der Menschen wesentlich von ihren Lebensbedingungen abhängen. Der Sozialstatus hat einen starken Einfluss auf die Gesundheit und resultiert in ungleich verteilten Gesundheitschancen. COVID-19 hat alle Länder schwer getroffen. Die Auswirkungen trafen und treffen überwiegend diejenigen in der Gesellschaft, die bereits gefährdet waren und durch Vorerkrankungen stärker ausgegrenzt sind. In diesem Jahr setzt der LandFrauenverband Württemberg-Baden in der Bildungsarbeit das Jahresthema […]

Weiterlesen
30. März 2021

Nachhaltigkeit – Wasser ist ein Menschenrecht

Wasser wird auch als das „Gold des 21. Jahrhunderts“ bezeichnet. Es ist sowohl Wirtschaftsgut als auch die Grundlage allen Lebens. Und es wird immer knapper. Das Recht auf sauberes Trinkwasser und eine funktionierende Sanitärversorgung ist seit 2010 als Menschenrecht verbrieft. Trotzdem haben laut aktuellem UN-Weltwasserbericht rund 2,2 Milliarden Menschen keinen Zugang zu einer sicheren Trinkwasserversorgung. Denkt man dieses Szenario weiter, dann könnten bereits im Jahr 2025 drei Milliarden Menschen mit ernster Wasserknappheit leben. Weltweit steht immer weniger sauberes Wasser zur Verfügung, trotzdem steigt der Verbrauch von Wasser kontinuierlich.

Weiterlesen
28. März 2021

#Mach einen Spaziergang im Park: Osterspaziergang

Der Frühling steht vor der Tür und dazu gibt es am 30. März einen Aktionstag zum an die frische Luft gehen. An diesem Datum feiert zumindest die USA ihren nationalen Mach-einen-Spaziergang-im-Park-Tag. Was wäre da in Deutschland passender als Goethes Osterspaziergang?  Osterspaziergang Vom Eise befreit sind Strom und Bäche Durch des Frühlings holden, belebenden Blick; Im Tale grünet Hoffnungsglück; Der alte Winter, in seiner Schwäche, Zog sich in rauhe Berge zurück. Von dorther sendet er, fliehend, nur Ohnmächtige Schauer kornigen Eises In Streifen über die grünende Flur;

Weiterlesen
26. März 2021

#Welttheatertag: Kultur ist demokratierelevant

Am 27. März ist Welttheatertag. Seit seiner Gründung zelebrieren weltweit über 80 Länder diesen Tag mit Sonderveranstaltungen und öffentlichen Aktionen. In Deutschland arbeiteten 2019 rund 1,7 Millionen Menschen im Kultur- und Kreativbereich, 34 Millionen Menschen besuchten Theater und Konzerte und 114 Millionen Menschen gingen in die Museen. Auch Baden-Württemberg hat eine eindrucksvolle Kunst- und Kulturszene vorzuweisen: Es gibt große renommierte Einrichtungen, aber auch ein vielfältiges Kulturangebot kleinerer Häuser und der freien Szene sowie ein breites ehrenamtliches Engagement im städtischen und ländlichen Raum.

Weiterlesen
23. März 2021

Weltwassertag am 22. März 2021

Zum Weltwassertag, der am 22. März stattfand, rufen die Vereinten Nationen seit 1993 auf. An diesem Gedenktag wird alljährlich daran erinnert, dass Wasser die essenziellste Ressource allen Lebens ist. Der diesjährige Weltwassertag stand unter dem Motto „Valuing Water“, also Wert des Wassers. Virtueller Wasserverbrauch Im Jahr 2018 betrug der tägliche Verbrauch von Trinkwasser im Haushalt für Kochen, Trinken, Waschen, Spülen und Körperpflege in Deutschland 127 Liter Wasser pro Person. Hier ist der virtuelle Wasserverbrauch, auch Wasserfußabdruck genannt, noch nicht eingerechnet.

Weiterlesen
21. März 2021

Schon mal was von Shinrin Yoku gehört? Nein?

Shinrin Yoku ist japanisch und bedeutet übersetzt „im Wald baden“. Das „Waldbaden“ ist eine alte asiatische Tradition, die im Jahr 1982 erstmals von Tomohide Akiyama, dem Leiter der japanischen Forstverwaltung geprägt wurde. In Verbindung mit einer Waldschutzkampagne sollten die Menschen wieder mehr zum Aufenthalt in der Natur ermuntert werden. Zunächst schwappte die Anti-Stress-Methode in die USA über – und seit ein paar Jahren ist das Waldbaden auch in Europa angekommen.

Weiterlesen