„Mut machen – aktiv bleiben – Solidarität leben“

9. Februar 2021

#ErMUTigung: Kleine Selbsterforschung

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist es hilfreich und stärkend, andere UND uns selbst immer wieder zu ermutigen. LandFrauen antworteten auf die Frage, was sie in den letzten Wochen gestärkt hat und wodurch sie andere gestärkt haben, mit folgenden Beispielen: Mich hat ermutigt/gestärkt: * eine Freundin rief mich an * ich habe zum ersten Mal bei einem Online-Vortrag des Landesverbandes teilgenommen * der Enkel hat mir ein Bild gemalt * meine Kollegin half mir bei einer schwierigen Aufgabe * ich erhielt einen handschriftlichen Brief * die Nachbarin und ich hatten über den Gartenzaun einen fröhlichen Plausch u.v.m. Ich habe andere […]

Weiterlesen
7. Februar 2021

Wie weiblich ist die Wissenschaft?

Am 11. Februar findet der „Internationale Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft“ statt. Ziel ist es, dass Mädchen und Frauen in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) präsenter werden und ihnen ein uneingeschränkter sowie gleichberechtigter Zugang zur Wissenschaft ermöglicht wird. Deutschland liegt europaweit auf den hinteren Rängen. In Osteuropa ist der Frauenanteil in der Wissenschaft am höchsten.

Weiterlesen
5. Februar 2021

#StarkeFrauen: Kennt Ihr eigentlich Käthe Kollwitz?

Sie war Künstlerin und Pazifistin: „Ich will wirken in dieser Zeit, in der die Menschen so ratlos und hilfsbedürftig sind.“ 1867 wird sie als fünftes Kind einer liberalen Königsberger Familie geboren. Ihr Vater, ursprünglich Jurist, arbeitet aufgrund seiner sozialdemokratischen Überzeugung als Maurermeister. Mit dreizehn Jahren erhält sie ihren ersten Zeichenunterricht und ihre Familie unterstützt ihren Wunsch, Künstlerin zu werden. 1891 heiratet sie den Arzt Karl Kollwitz, 1892 und 1896 kommen ihre beiden Söhne zur Welt. Sie leben in einem Arbeiterviertel in Berlin.

Weiterlesen
2. Februar 2021

ErMUTigung

Die Pandemie beeinträchtigt unser aller Leben. Je nach Alter, Beruf, Lebens- und Familiensituation sind wir aber unterschiedlich betroffen: eine Landwirtsfamilie anders als eine Restaurantbesitzerin, eine Mutter mit schulpflichtigen Kindern im Homeoffice anders als eine Rentnerin… Auch wenn uns die Auswirkungen unterschiedlich treffen, so ist doch für uns alle wichtig, nicht in Resignation und Ohnmacht abzugleiten. Es ist stärkend, wenn wir auch in diesen Zeiten Gestalterinnen unseres Lebens bleiben. Auch in der jetzigen Zeit haben wir immer die Wahl zwischen mehreren Optionen, haben wir die Freiheit, zu entscheiden und zu gestalten: Ich kann entscheiden, in die Natur zu gehen. Ich kann […]

Weiterlesen
31. Januar 2021

ICH BIN UND ICH WERDE …

Zum 21. Mal findet am 4. Februar der #Weltkrebstag statt. Dieser hat das Ziel, die Vorbeugung, die Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Zeitgleich setzt sich seit über zwanzig Jahren der LandFrauenverband Württemberg-Baden in der #Qualitätsoffensive #Brustkrebs für Verbesserungen in Vorsorge und Therapie ein.

Weiterlesen
29. Januar 2021

Starke Frauen: Die Dichterin Hilde Domin

„Nicht müde werden, sondern dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten.“ Hilde Domin wurde 1909 als Hilde Löwenstein in Köln geboren. Nach dem Abitur beginnt sie zunächst ein Jurastudium, wechselt dann zur Soziologie und Philosophie. 1932 wandert sie aufgrund der politischen Entwicklungen mit ihrem Mann, dem Archäologen Erwin Palm, nach Italien aus und unterrichtet in Rom die deutsche Sprache.

Weiterlesen
26. Januar 2021

#Mutmacher: Wenn Du etwas willst …

Wenn Du etwas willst, was Du noch nie gehabt hast, dann musst Du etwas tun, was Du noch nie getan hast … Eine frisch gewählte Ortsvorsitzende erzählte im letzten Jahr, wie es ihr erging, als sie ihre Mitglieder zum ersten Mal für ein Bewegungsangebot (#Zumba) motivieren wollte. Ihr Herz schlug bis zum Hals, die Stimme drohte zu versagen, sie machte sich schon auf Gegenargumente gefasst. Und dennoch:  Sie tat es und siehe da. Elf Frauen zeigten Interesse.

Weiterlesen
24. Januar 2021

Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Der Gedenktag am 27. Januar 2021 erinnert an den Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz im Jahr 1945. Ein Gedenktag an die Vernichtung von sechs Millionen Menschen ist bedeutsam und notwendig, aber er genügt nicht. Ein Gedenktag entfaltet seine ihm innewohnende Kraft, wenn wir uns dieses menschenverachtenden Geschehens so wahrhaftig erinnern, dass daraus eine innere Haltung, ein moralischer Kompass, Wachsamkeit und Mut erwachsen. Sie sind das Gebot der Stunde.

Weiterlesen
22. Januar 2021

Starke Frauen: Elly Heuss-Knapp – Politikerin, Gründerin des Müttergenesungswerkes und Unterstützerin der LandFrauenarbeit!

Elly Heuss-Knapp wurde im Januar 1881 in Straßburg geboren. Da die Mutter kränkelt und sich in Sanatorien aufhält, werden sie und ihre Schwester maßgeblich vom Vater erzogen, zu dem sie eine tiefe Bindung hat. Sie macht ihr Lehrerinnenexamen und ist Mitbegründerin der ersten Fortbildungsschule für Mädchen. Später studierte sie noch Volkwirtschaft. 1908 heiratet sie den Journalisten Theodor Heuss, die Trauung wird durch Albert Schweizer vollzogen.

Weiterlesen
19. Januar 2021

#Mutmacher aus Tamm

Die LandFrauen aus Tamm im Kreisverband Ludwigsburg haben sich für ihre Mitglieder einen tollen Neujahrs-Gruß einfallen lassen: Sie überbrachten ihr Jahresprogramm, den LandFrauen- Kalender, einen Butterbrottütenstern sowie eine süße Überraschung in einem kunstvoll gestalteten Umschlag.

Weiterlesen