Referentin
Christine Binder
0711 248927-22
binder@landfrauen-bw.de

Wenn Sie Interesse an folgenden Seminaren oder einem Vortrag haben, kontaktieren Sie bitte direkt die hier genannte Referentin.


Seminar

Die (Theater-)Kunst der Improvisation

Das Improvisationstheater ermöglicht uns, alle Lebenssituationen zu trainieren, uns zu öffnen und auf unbekannte Situationen einzulassen.


Seminar

Höhepunkte im Vereinsleben – richtig in Szene setzen

Jubiläen sind Höhepunkte des Vereinslebens. Doch wie können Erinnerung und Würdigung von Menschen richtig in Szene gesetzt werden?


Seminar

Präsentation und Moderation – der sichere Auftritt vor Publikum

Moderations- und Präsentationstechniken sind wichtige Kommunikationskompetenzen. In beiden Situationen – der Moderation wie der Präsentation – kommt es darauf an, die jeweilige Rolle souverän auszufüllen und trotzdem authentisch zu sein.


Seminar

Kalligrafie und Handlettering – die Kunst der schönen
Buchstaben

Das Seminar beschäftigt sich mit europäischen Schriften. Mit Schwung und Spaß werden künstlerische Handschriften vorgestellt und angewendet.


Seminar

Museumsseminare

Nach Absprache können Seminare in Museen und Ausstellungen vor Ort angeboten werden.


Vortrag

Frau macht Theater – zur Geschichte der weiblichen
Bühnenpräsenz

Im modernen Theater ist es selbstverständlich, dass Frauenrollen von Frauen dargestellt werden. Doch lange Zeit war Frauen das Theaterspielen verboten … Die Geschichte von Frauen am Theater – von der Antike bis in die Neuzeit – ist eine abwechslungsreiche Geschichte über Aufbruch, Stillstand und Neuanfang.


Vortrag

Lebenserfahrungen – Schätze des Alter(n)s – Erzählcafé

Das Erzählcafé ist geeignet, verschiedene Generationen zusammenzubringen.


Vortrag

„Grenzenlos digital!?“ – Quiz zum Leitthema

Das Quiz vermittelt Wissenswertes zum Leitthema. Auf unterhaltsame und anschauliche Weise werden anhand von Fragen interaktiv Informationen aus den Bereichen Lernen im digitalen Zeitalter, Gesundheit und der digitalisierten Arbeitswelt behandelt. Es werden Fragen nach dem Datenschutz und nach persönlichen Rechten und Pflichten bei der Digitalisierung gestellt.