„Mut machen – aktiv bleiben – Solidarität leben“

11. April 2020

Osterbrunnen der LandFrauen im Kloster Maulbronn

Ortsvorsitzende Ronja Röhmig gestaltete dieses Jahr bereits Anfang März mit ihren LandFrauen den Brunnen im Innenhof von Kloster Maulbronn als Osterbrunnen. Unterstützt wurden sie dabei von der Stadt. Zu dieser Zeit war es noch unproblematisch. Die marmorierten Ostereier und die grünen Girlanden sind ein Blickfang im Klosterhof. Der Brunnen weist das Wappen von Herzog Ludwig Eugen auf. „Wenn man jetzt durch den Ort fährt und die bunten Farben und Eier sieht, dann macht das eine richtige Frühlingsstimmung. Und das ist gerade in dieser Zeit jetzt wichtig,“ so Ronja Röhmig.

Weiterlesen
10. April 2020

 Hut ab vor Müttern und Vätern mit kleinen oder schulpflichtigen Kindern

Das unter einen Hut bringen von Home-Office und Kinderbetreuung stellt höchste Ansprüche an die Geduld der Eltern. Das verordnete Arbeiten zu Hause ist etwas anderes als das freiwillige Home-Office. Letzteres diente noch vor kurzem der Work-Life-Balance. Aber mit kleinen und schulpflichtigen Kindern  ist Balance nicht immer so leicht. Und Eltern sind auch keine Ersatzlehrer. Sie sind weder fachlich noch didaktisch dazu ausgebildet, noch haben sie die Autorität, die Lehrer zu ersetzen. Die derzeitige Situation lässt Eltern leicht in Überforderung geraten.

Das Wichtigste in dieser Zeit aber ist: gute Stimmung behalten – Großmut – Humor – viel an die frische Luft gehen – zuversichtliches Abwarten!

 

9. April 2020

Ei, Ei, Ei – über die vielfache Verwendung von Eierschalen

Als Kind habe ich es im Frühling geliebt, die bei uns im Haushalt angefallenen Eierschalen für alles Mögliche zu verwenden. Am liebsten bepflanzte ich die leeren, halbierten, braunen und weißen Schalen mit Blumenzwiebeln und schenkte sie dann meiner Mutter. Daran erinnerte ich mich diese Woche, als ich die Traubenhyazinthen im Garten sah. So wurden meine Eierschalen aus dem Komposteimer wieder rausgeholt und abgewaschen.

Weiterlesen
8. April 2020

Briefe und Osterkarten schreiben

Briefe schreiben ist was ganz individuelles. Leider ist es in den letzten Jahren durch andere Kommunikationswege aus der Mode gekommen. Gerade jetzt bietet es sich an wieder einmal einen Brief an eine Freundin oder einer Tante zu schreiben. Innerhalb der LandFrauenvereine ist die Idee, gerade auch den älteren Mitgliedern einen lieben Gruß oder eine Bastelei in den Briefkasten zu stecken.

Weiterlesen
7. April 2020

Trainingseinheit für zwischendurch – Dehnung

Mit diesen Tipps bleiben Sie fit und beweglich Die Vereinslandschaft ruht und Sie kommen nicht zu Ihrem wöchentlichen Training? Kein Problem! Heute starten wir mit unserer Bewegungsreihe „Trainingseinheiten für Zwischendurch“. Wir zeigen Ihnen unter dieser Rubrik Übungen, die Sie jederzeit machen können.

Weiterlesen
6. April 2020

Kreativtipp: Briefumschläge falten

Beim Umzug nach Stuttgart stellte sich mir die Frage: Was kann ich mitnehmen und was nicht? Meine Schwester half mit beim Packen und hatte eine Kiste mit Kunstkalendern aus vergangenen Jahren in den Händen. „Was willst du denn mit denen machen? Die können doch weg!“ war ihre Argumentation. „Oh nein!“ Als Schwäbin `wird nix weggschmissa´. Wie gut, dass ich diese gefüllte Kiste noch habe. Denn in diesen Zeiten der Ausgangsbegrenzung und den Abenden zu Hause kommen sie zum Einsatz. Und zwar gleich doppelt. Denn jetzt habe ich wieder mehr Zeit und Muße, meinen Freundinnen und Freunden und der Familie einen […]

Weiterlesen
5. April 2020

Gut für sich sorgen – gerade in dieser Zeit

* Nicht „abtauchen“ in traurigen Nachrichten, immer wieder aktiv Distanz schaffen

* Bewegung an der frischen Luft oder am offenen Fenster

* Beziehungen pflegen per Telefon, Mail, Whatsapp, Skype…

* Gesunde Ernährung, am besten vom regionalen Bauern

* Ein Lächeln oder Winken schenken (geht auch bei geschlossenem Mund)

* (Oster) Briefe schreiben

* Blumen pflanzen

* Gute Bücher lesen

* Singen, Musik hören und machen

* Alte Hobbys wieder auffrischen

* Aktiv bleiben und sich eine Tagesstruktur geben

* Kreativ sein: malen, nähen, stricken, Papier schöpfen, backen…

4. April 2020

Regionales Superfood – der Giersch

Vom lästigen Unkraut zum leckeren Spinat Wer Giersch in seinem Garten vorfindet möchte ihn meist loswerden. Das ist kein so leichtes Unterfangen, da der Giersch kräftig und fast ganzjährig wächst. Doch unter dem Blickwinkel betrachtet, dass Giersch wunderbar als Spinat, Pesto oder Salat verwendet werden kann und einige wichtige Heilwirkungen besitzt, werden Sie nun vielleicht jedes neue Blättchen freudig begrüßen und bald ernten. Außer in Ihrem Garten ist er in lichten Laubwäldern und an Waldrändern zu finden.

Weiterlesen
3. April 2020

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Für die Demokratie sind Krisenzeiten ein Stresstest. Unsere derzeitige Krise heißt „Corona“. Die Ausbreitung des Virus führt in Deutschland und Europa, sogar auf der ganzen Welt, zu Einschränkungen der liberalen Demokratie. Diese Einschränkungen wären vor wenigen Wochen noch unvorstellbar gewesen. Durch Grenzkontrollen, und Ausgangsbeschränkungen ist die Bewegungsfreiheit massiv beeinträchtigt.

Weiterlesen
2. April 2020

Nähen einer Community-Maske (Alltagsmaske)

In der Diskussion um die Mund-Schutz-Pflicht in der Bundesrepublik steht an erster Stelle, dass Ärzte, Krankenschwestern, Krankenpfleger, Arzthelferinnen und Pflegepersonal dringend Sicherheitsmasken brauchen, um sich vor einer Infektion zu schützen. https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/fragen-und-antworten/sich-und-andere-schuetzen.html.

Weiterlesen