LandFrauen unterstützen LandFrauen in Kenia

Seit einer Begegnungsreise nach Kenia im Herbst 2005 besteht ein Austausch mit Organisationen und Frauengruppen, die im Bereich HIV/Aids, Ernährungssicherung, Wasserversorgung, Bildung und Einkommenssicherung aktiv sind. Durch Spenden konnten insbesondere Witwen und Waisen bereits bei zahlreichen Aktivitäten unterstützt werden.

Die zunehmenden Dürreperioden haben im Hinblick auf die Ernährungssicherung gezeigt, dass neben der Unterstützung der Eigenversorgung, ein Einkommen der Frauen wichtig ist, um in Notzeiten Essen kaufen zu können. Deshalb wurden in den letzten Jahren verschiedene Einkommen schaffende Maßnahmen unterstützt, wie die Herstellung von Halsketten aus Papierperlen oder die Herstellung und der Verkauf von Backwaren.


Ansprechpartnerin:

Dr. Beate Arman
Telefon: 0711 248927-21
E-Mail: arman@landfrauen-bw.de